Kategorie-Archiv: Medien

John Jay on creativity

Schönes Video über die Kreativ-Branche:

The greatest thing that we can do offer is to be great listeners
and to have empathy on your culture and to understand what is the truth

basically what we did [to our long time clients] is listen carefully, understood and be empathetic to the truth of who they are and understand their soul and make that soul relevant to a greater number of people.

John Jay („All we’re doing is putting down text on an image in an artful way„) arbeitet bei Wieden + Kennedy, die u.a. Kunden wie NIKE betreuen (und nebenbei für deren Slogan „Just do it.“ verantwortlich sind). Eine kleine Story über John Jay gibt es hier.

Facebook Fans mit Like Box Widget integrieren

Neben der Integration des Like Button (z.B. im Blog) gibt es auch im Rahmen der Facebook Social Plugins die Facebook Fan-Box (seit dem Umbenennen von „Fan werden“ zu „mag ich“ als Like Box) für die eigene Webseite.

Facebook stellt hierfür, wie für die anderen Plugins auch, einen Like Widget Codegenerator zur Verfügung. Leider baut der Facebook Generator für die Fan-Box / Like-Box den Code zur Integration falsch auf, das Ergebnis sähe bei unserer Firmen-Fanbox so aus:
Facebook Fans mit Like Box Widget integrieren weiterlesen

Facebook „Like“ Button im WordPress Blog einbauen

Gestern, auf Facebooks F8 Konferenz, wurden von Mark Zuckerberg die neuen „social plugins“ von Facebook vorgestellt. Hierüber können Webseitenbetreiber mit geringem Aufwand auf Teile von Facebook zurückgreifen, um somit die viralen Marketingkräfte von Facebook mit seinen über 400 Millionen registrierten Usern nutzen. Ein Schelm, wer böses dabei denkt…
Facebook „Like“ Button im WordPress Blog einbauen weiterlesen

Microsofts neue Suchmaschine: BING

binglogoMicrosoft hat letzte Woche relativ überraschend seine neue Suchmaschine Bing vorgestellt, wobei es sich laut Microsoft eher um eine „Decision Engine“ als um eine Suchmaschine handeln soll.

Neben lautem Gelächter wegen direkt auf Bing ablaufender Pornoinhalte und einer amüsanten Erklärung des Namens (“But It’s Not Google”) macht die Webseite allerdings einen überaschend guten Eindruck:

Neben den relativ treffenden Suchergebnissen (unter anderem auch ganz andere Ergebnisse, als Google zu finden sind) erscheinen kurze Zusammenfassungen (übrigens bei mir nur im Firefox, nicht im Safari), die eine kleine Preview bieten:
Suchergebnisse für Lasse Rheingans

Bei Bing kann wie üblich neben Texten auch nach Bildern, Videos, News oder Shopping-Ergebnissen gesucht werden, ausserdem bietet die Suchzeile eine Auto-Vervollständigung (bei Google heisst das Google Suggest) an.

In den Ergebnissen bietet Bing, wie auch die Konkurrenz, direkte Verweise auf Teilbereiche der Webseite an, so am Beispiel „Google“ auch direkt ein Formular für eine Google Suche:
bing searches for google
Neben der Decision Search Engine bietet Bing, ähnlich wie Google, einen Maps Dienst an. Nach kurzem Test macht dieser einen ordentlichen Eindruck, wobei das Kartenmaterial bei großen Zoomstufen von Google Maps etwas besser anmutet und eine bessere Auflösung bietet.

Techcrunch hat einen schnellen a-b Vergleich von Google und Bing durchgeführt, und kommt zu dem allgemeingültigen Ergebnis

Google and Bing at the very least feel very different, and while you can argue about the quality of one engine versus the other back and forth as much as you want, it’s painfully clear both need improvement.

Mein persönliches Fazit:
Ja, Bing ist besser als erwartet und scheint gut zu funktionieren. Für Microsoft ein mittlerer Erfolg, nach den miesen Ergebnissen von MSN / LiveSearch.

Allerdings ist für Microsoft hiermit allein noch nichts gewonnen: User, die jetzt mit Google suchen, wissen, wie und welche Suchtermini eingegeben werden müssen um Lösungen oder Webseiten auf ihre Fragen zu finden. Ich fühle mich noch nicht in der Laune, diesen „Kennenlern“-Aufwand bei Bing betreiben zu wollen, und weiss auch nicht, wieso das andere tun sollten…. oder? (Michael Arrington sieht es übrigens ähnlich)

Bing kann übrigens (genau wie Google) auch angerufen werden oder einfach leicht mit diesem Bing Firefox Add-on als Search Engine in den Firefox Browser integriert werden.

Live Streaming Anbieter

Eine günstige Variante, qualitativ (vermeintlich?) hochwertige Live Stream Videos anbieten zu können, scheint durch den neuen Anbieter StreamAPI am Markt angekommen zu sein:

StreamAPI

Beispielrechnung:
1 Stunde Live Stream von z.B. einer Pressekonferenz, eines Workshops oder einer Kundenpräsentation, wie wir es hin und wieder für verschiedene Kunden und Produkte brauchen) mit 1.500 gleichzeitigen Viewers in Full HD Auflösung kostet weniger als unschlagbare 300 Dollar.

Berechnet werden kann der Preis hier.

Wir testen den Dienst direkt beim nächsten Projekt.

via Techcrunch.

Amazon bietet im PartnerNet jetzt auch MP3 Widgets an

Für den kleinen oder großen Blogger gibt es ja geradezu unzählige Möglichkeiten, mit seinem Geschwafel und hilfreichen Tutorials etc. den ein oder anderen Groschen dazu zu verdienen.

Neu hinzugekommen im Amazon PartnerNet, das ursprünglich hauptsächlich die Möglichkeit bot, Links auf Amazon Artikel (für deren Verkauf dann Provision an den Blogger zurückfloss), ist das MP3 Widget.

Da ich großer Musikfan bin und gerne meine Lieblingstitel und -bands unter die Leute bringe, werde ich das Widget hiermit gleich einmal testen.

Mein Auswahlalbum dazu und passend zu dem großartigen Frühlingsanfang:
The Cat Empire. Two Shoes

(Hier sollte das Amazon MP3 Widget stehen. Scheint ja 1a zu klappen – NOT)

Webmontag Bielefeld, 16.3.

Sitze momentan im Nichtschwimmer auf dem aktuellen Webmontag.

Folgende Themen standen bisher auf der Tagesordnung:

1. iPhone Softwareentwicklung. Einige Infos über die verschiedenen Möglichkeiten (iUi, Dashcode, etc). Gehalten von @trimeton

2. Twitter „Overview“. Bin mir immer noch nicht sicher, was ich von dem Quatsch halten soll. Zum Zeitvertreib sicher gut, aber die Zeit hab ich irgendwie kaum…. aber: Alles zum Event gibt es hier, natürlich bei Twitter. Verrückte Welt.

Syntax Highlighting in WordPress Blogs für CakePHP Beiträge

Nach anfänglich großen Tönen ist zwar weiterhin nicht viel passiert, aber wo ich jetzt ein WordPress Plugin um in einem Beitrag Syntax Highlighting mitzuliefern gefunden habe kann jetzt die Artikelflut losgehen.

Durch umfangreiche Arbeiten mit CakePHP in den letzten Wochen könnten verschiedene Themen aus unterschiedlichsten Bereichen interessant sein, die ich ggfls. in den nächsten Tagen Wochen mal vorstellen könnte:

  • Wie sieht eine sinnvolle Entwicklungsumgebung in Teams von Entwicklern aus? Wie kann man also mit Eclipse und SVN und anderen Techniken besser und schneller gemeinsam mit weniger Fehlern entwickeln.
  • Wie kann ich die CakePHP config so anpassen, dass ein Deployment auf unterschiedlichen Servern sinnvoll funktioniert (z.B. für verschiedene Server für Development, Testing und Live)
  • Wie nutzt man die CakePHP Auth Component richtig (immer wieder ein heisses Thema)?
  • Wie binde ich die i18n Features von CakePHP richtig ein?
  • Wie kann man die Pagination von CakePHP mit weiteren, eigenen Parametern oder Filtern versorgen?
  • Wie kann ich die Performance von CakePHP Projekten weiter verbessern?

Falls bei dem ein oder anderen Thema besonderes Interesse bestehen sollte – immer her mit Kommentaren.

Hessens SPD droht Radiosender mit rechtlichen Schritten

Wenn man von nix ne Ahnung hat, einfach mal…. :

Aus Ypsilanti und der falsche Müntefering: Hessens SPD droht Radiosender mit rechtlichen Schritten – SPIEGEL ONLINE – Nachrichten – Politik:

Man habe den niedersächsischen Radiosender ffn aufgefordert, dafür zu sorgen, dass der Mitschnitt von der Plattform YouTube und ähnlichen Seiten entfernt werde, sagte ein Parteisprecher in Wiesbaden.

Wir müssen die Spuren im Internet beseitigen, ist klar!