HTC Desire – auspacken, anmachen, einrichten : Erster Schnell-Erfahrungsbericht

Da wir in der Agentur mit iPhone und iPad Apps einiges zu tun haben habe ich mein ausführlicheres Testing des neuen HTC Desire eigentlich auf heute Abend verschieben wollen.

Da ich natürlich seehr neugierig bin habe ich mir eben 10 Minuten Zeit genommen, wenigstens mein Google Konto, mein Exchange Konto und mein persönliches IMAP Konto einmal einzurichten, besonders weil das HTC Desire nach dem Einschalten mit einem „Installationsassistenten“ aufwartet, der sehr übersichtlich und einfach zu sein scheint.

In diesem Assistenten kann man in übersichtlichen Schritten WLAN Details angeben (nach einer Minute also schon im Firmen WLAN gewesen) und über die Eingabe von Usernamen und Passwörtern die einzelnen Email-Dienste integrieren.

Einrichtung der Mail Accounts und Kalender

Das lief ungefähr wie folgt: Die Anbindung an mein Google Konto und unseren Exchange im Office war eine one minute show. Jeweils Usernamen / E-Mail und Passwort eingeben und der Rest folgt von ganz alleine (Stichwort Autodiscover beim Exchange).

Bei der Einrichtung meines privaten IMAP Kontos ging es leider nicht so schnell, da ein Klick auf „Weiter“ keinen Effekt zu haben schien. Es gab auch keine ersichtliche Fehlermeldung. Nach kurzem Überprüfen aller Serveradressen habe ich dann allerdings zügig bemerkt, dass es an eben dieser lag – hätte mir das HTC natürlich auch mitteilen können, aber hier scheint sich zumindest ein kleiner Usability Bug eingeschlichen zu haben, der mich als „blöder User“ fragend zurückließ….

Bis hier schonmal festgestellt: Die Eingabe von Text über den Touchscreen geht fast so gut wie auf meinem iPhone, aber nur fast. Irgendwie fühlen sich die Tasten kleiner an, oder Apple nutzt andere Vorhersage-Algorithmen, welcher Buchstabe als nächster kommen könnte. Auf jeden Fall kann ich nach wenigen Minuten sämtliche E-Mail- accounts abrufen, wie die Statusbar-Anzeige am oberen Bildschirmrand vermuten lässt (kleines Mail-Icon teilt mit, dass ich neue Mails habe). Soweit so gut.

Social Networks auf dem HTC Desire

Direkt im Anschluss kam die Einrichtung der social networks dran.

Facebook, Flickr und Twitter ließen sich ebenfalls sehr fix mit Eingabe von Usernamen und Passwörtern einrichten, allerdings hatte ich bei Flickr das Problem, dass ich das Telefon über die Flickr Webseite authorisieren musste, und von dort nach der Authorisierung nicht wieder wegkam, sondern auf meiner Flickr Profilseite (in Fullscreen) „gefangen“ war.

Mehrfaches Klicken auf die Zurück Taste (die ich nach mehrfachem Drücken auf alle Tasten als solche identifiziert hatte) brachte mich dann irgendwann wieder auf den ursprünglichen „social media“-Einrichtungsscreen, nur war dort dann wieder vermerkt, dass ich Flickr noch nicht autorisiert hatte.

Beim jetzt folgenden 2. Versuch lief es allerdings 1a und ich kam wieder zurück zum Installations- bzw. Einrichtungsscreen (diesmal auch korrekt mit einer Anzeige, dass die Authorisierung erfolgreich verlaufen ist).

Bisher eher positiv

Positive Erfahrung bisher, nach 10 Minuten Nutzung: Nach unter 10 Minuten sowohl alle Mailaccounts, Exchange + Google Kalender und die social networks eingerichtet, dazu in der letzten Minute noch ein Facebook und Kalendar Widget auf dem Homescreen installiert (learning by doing war das, und ziemlich einfach dazu) und das erste Statusupdate auf Facebook veröffentlicht.

Außerdem noch herausgefunden, dass die Kalenderübersicht sämtliche Kalender integriert (also Google + Exchange) sowie eine App („FriendStream“) alle Statusupdates von Facebook und Twitter vereint – ganz nützlich, eigentlich, und mir als Apple User auch von dem dort mitgelieferten Mail bekannt – dort werden alle Postfächer in ein „globales Postfach“ einsortiert.

Bisher eher negativ

Negative Erfahrung: Einmal das beschriebene Problem mit der Flickr Authorisierung und in meinen Augen die Tatsache, dass ein Unlocking des Telefons nur über die Power-Taste abläuft. Das ist zwar genauso wie beim iPhone, allerdings ist die Taste nicht so gut zu erreichen (absolut subjektives, haptisches Ding). Irgendwie stört mich das noch, mal sehen, wann ich mich entweder daran gewöhnt habe oder es sogar als nützlich / sinnvoll erachte.

Generell

Was mir ebenfalls aufgefallen, aber bisher noch von mir nicht bewertet wurde:

Die Rotation des Telefons hat im Browser (den ich einmal in den paar Minuten geöffnet hatte) nur bei Rotation in eine bestimmte Richtung (ich sage mal „Links“) Auswirkung. Bin gerade noch nicht sicher, ob das so gewollt ist oder ich was falsch mache.

Auf dem Homescreen gibt es verschiedene Bereiche (so wie die verschiedenen Screens beim iPhone), die mit einer Art Exposé übersichtlich dargestellt werden. Diese Exposé-Funktion erreicht man über die Multi-Touch Geste des… „Herauszoomens“, also durch ein Zusammenführen von 2 Fingern auf dem Touchscreen. Für die Leser, die kein Apple / Mac OS kennen: Exposé zeigt alle geöffneten Fenster in kleiner Darstellung an, ein Klick auf das gewünschte bringt dieses in den Vordergrund (Exposé bei Wikipedia).

Hier hab ich dann auch eine Anzeige meiner Mails gefunden, die in der Listenansicht komischerweise meinen GMail Account nicht anzeigt. Die Ursache davon kenne ich noch nicht und dem werde ich später auf den Grund gehen….

Zur Betrachtung von Videos, Signalstärke des WLANS und ähnlichem technischen Detailkram kann ich noch rein gar nichts sagen, das wird erst die nächste Nutzung zeigen, denke ich. Soviel erstmal von meinem ersten 10 Minuten-Test.

3 Gedanken zu „HTC Desire – auspacken, anmachen, einrichten : Erster Schnell-Erfahrungsbericht“

  1. Also ich selber habe auch ein Desire und bin damit mehr als zufrieden. Bin jedoch auf das Update von Android gespannt, ob es dann noch besser wird.

  2. Ja, Android ist schon cool. Ich weiß grade nur nicht wie teuer die meisten Apps sind. Kann mich nämlich nicht entscheiden ob ich ein iPhone oder eine Smartphone mit Android nehme. Aber es wird nicht alle Software kostenlos geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *