Development in verschiedenen Browsern testen

Jeder Webentwickler kennt das Problem:

Webseiten sehen in unterschiedlichen Browsern immer etwas anders aus.

Hier könnte der Service der Firma xenocode, einem Anbieter für Virtualisierungslösungen, schon zumindest etwas mehr Komfort mitbringen, denn über Ihre Webseite „Run IE8/7/6, Firefox, Safari, Chrome, and Opera from the web“ können die verschiedenen Browser als „Mini System“ heruntergeladen und dann auf einer Windows-Maschine getestet werden.

So bekommt jeder Browser (z.B. der als IE8.exe verpackte Internet Explorer 8) seine eigene .exe – Sandbox und kann somit parallel zu anderen Browsern laufen.

Ich als Mac Jünger habs noch nicht getestet (beim Mac zeigt auch der Link schon an, dass es auf „meinem device“ nicht funktioniert), aber runterladen (für Parallels und die anderen Rechner im Office) werde ich sämtliche Sandboxen auf jeden Fall 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.