Back im Blog

Manchmal passieren Dinge, die einfach nicht fürs Bloggen gedacht sind. Dinge, die zeigen, wie unwichtig eigentlich das Internet, Blogs und social blabla generell sind. Sowas Größeres. Etwas, das keinen Platz für ein kleines Quatsch-Blog wie dieses hier übrig lässt und somit zu längeren Post-Pausen führt. So etwas hat mich auf jeden Fall bis heute davon abgehalten, mich um mein Blog zu kümmern, jetzt geht es damit aber genauso trivial, oberflächlich und unwichtig wie bisher weiter. Guten Tag, Hallo, Danke, Schüss. Weiter gehts.

2 Gedanken zu „Back im Blog“

  1. Schöne Idee, aber leider nein. Da ich meine kleine persönliche Rechtfertigung für langes „nicht-posten“ eigentlich auch so unauffällig wie möglich posten wollte, deaktivier ich von jetzt auch die Kommentare…

Kommentare sind geschlossen.