CocoaMySQL und Mysql mit MAMP

Weil ich einfach nach jedem Upgrade der hervorragenden Software CocoaMySQL erneut danach suche, hier kurz die benötigten Einstellungen für Socket und Port, die bei mir auf meinem Mac laufen.

Als Apache, PHP, MySQL – Suite nutze ich MAMP. Da dort nicht die Standard-Socketeinstellungen eingestellt sind (wie ich glaube, der Socket wär sonst unter /tmp/mysql.sock zu finden sein müsste), muss man ein bisschen im System (oder im Netz) suchen, um die richtigen Einstellungen zu finden.

Bie mir läuft der lokale Apache auf Port 8888 (anstelle der 80), und mein MySQL ist auf 8889 konfiguriert.

Um nun mit Cocoa auf die DB zugreifen zu können, muss als Socket die Adresse

/Applications/MAMP/tmp/mysql/mysql.sock

eingegeben werden. Vielleicht nützt es ja jemandem etwas.
Yippie.

2 Gedanken zu „CocoaMySQL und Mysql mit MAMP“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.