Fiepen beim MacBook Pro

Ich bin ja sehr glücklicher Besitzer eines Macbook Pros, hatte ich mir direkt bestellt, nachdem Steve Jobs davon gesprochen hat 🙂

Damit aber auch die erste Version geholt, die fiept gerne mal. Ging auch durch Blgos, Presse und Foren. So ein fiepen, das ausgeht, sobald man z.B. PhotoBooth (oder insgesamt die integrierte iSight) anschaltet. Lag irgendwie am Mainboard bzw. am zweiten Prozessor.

Auf jeden Fall kann man das natürlich einschicken und die reparieren da fleissig rum – kann ich grad allerdings nicht, da ich meine Masterarbeit vielleicht vorher zu Ende schreiben sollte… danach aber auf jeden Fall. Solange behelfe ich mir mit einem kleinen Tool gegen das Fiepen, gefunden auf Versiontracker.com.

3 Gedanken zu „Fiepen beim MacBook Pro“

  1. Beim MacBook ist das Fiepen nicht so schlimm (weil man es ja z.B. durch die software wegbekommt, oder es einfach mal einschickt), bei einem iPod ist das natürlich großer Mist, wenn beim Musikgenuss ständig der Tinnitus-Sound mit im Ohr hängt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.